© Copyright 2007-2015 by SomaTek Automatisierungstechnik. Alle Rechte vorbehalten.                                                                                                                                          Impressum


Über 15 Jahre Erfahrung

Erfahrung

Wir programmieren seit über 15 Jahren SPSen des Herstellers Siemens.


Softwarequalität

Auch komplexe Datenstrukturen und “höhere Programmiersprachen”, wie z. B. SCL gehören seit Jahren zu unserem Tagesgeschäft. Unsere Programme setzen auf hauseigene Standardbausteine und wiederkehrende Strukturen auf. Sie erhalten gut dokumentierte und verständliche Software, die für Sie keine Black Box sein muss.


Vernetzung

Wir beherrschen alle gängigen Bus- und Netzwerksysteme (Industrial Ethernet via TCP/IP, PROFIBUS, CAN-BUS, AS-I, Interbus-S, usw…). Im Bereich dezentrale Peripherie sind wir ebenfalls immer auf dem neusten Stand und können Ihnen das technisch und wirtschaftlich interessanteste Anlagenkonzept anbieten.


Anbindung SPS-EDV

Sie möchten die wichtigsten Anlagendaten auch im Büro immer verfügbar haben? Kein Problem. Wir erstellen Ihnen mit Standard- oder Individualsoftware eine Anbindung der Steuerungsebene an Ihre vorhandene Büro-EDV.


Alt-Systeme (S5, …)

Auch für ältere Anlagen auf der Basis von Simatic S5 finden Sie bei uns einen Programmierer, der noch die Sprache Ihrer Steuerung spricht. Wir haben bereits eine Vielzahl von Anlagen von S5 auf S7 umgerüstet.


Von S5 über Microwin bis S7, von FUP/AWL bis Graph7 und SCL programmieren unsere Softwareteams alle Siemens-SPSen. Für die maschinennahe Bedienung der Anlage bieten wir Ihnen die komplette Produktpalette der Operator Panels von Siemens an. Für komplexere Anlagen erstellen wir Visualisierungen mit WinCC flexible oder WinCC.


TIA (Totally Integrated Automation Portal)

Das TIA Portal ist der Schlüssel zur vollen Leistungsfähigkeit von Totally Integrated Automation (TIA).

Das wegweisende Engineering Framework optimiert sämtliche Betriebs-, Maschinen- und Prozessabläufe und bietet ein einheitliches und durchgängiges Bedienkonzept.

Es integriert Controller, Distributed I/O, HMI, Drives, Motion Control und Motormanagement nahtlos in eine einzige Engineering-Umgebung. Mit der gemeinsamen Datenhaltung, dem smarten Bibliothekskonzept lösen übergreifende Soft- und Hardwarefunktionen effizient alle   Automatisierungsaufgaben.

Mit TIA Portal als Basis und der aktuellen Automatisierungshardware von Siemens sind Sie perfekt gerüstet für die immer schnelleren Marktveränderungen, die immer kürzeren Produktlebenszyklen sowie den zunehmenden Wettbewerbs- und Kostendruck.

 Wir planen Ihre SPS-Hardware und setzen die vorgesehenen Anlagenfunktionen in SPS-Programme in unserem Hause bereits vor der Inbetriebnahme um. Daraus resultiert eine Zeit- und Kostenersparnis, die unseren Kunden zugute kommt.

Programmierung